rsd-architekt
ricarda schulze dieckhoff
Kindergarten St. Bonifatius, Frankfurt
- Innensanierung 2008 -
Die Kita beabsichtigt, ab dem Jahr 2009 10 Kinder im Alter von unter 3 Jahren in der Einrichtung auf zu nehmen. Diese Konzeptänderung führte neben den anstehenden Renovierungsmaßnahmen auch zu einer Neustrukturierung der Räume.
Von den 3 Gruppen sind zwei Gruppen im Erdgeschoss angeordnet.
Die 3. Gruppe befindet sich im Obergeschoss.
Die notwendige Fluchttreppe wird auch als direkter Zugang zum Garten genutzt.

Jedem Gruppenraum ist ein zusätzlicher Raum direkt zugeordnet, der als Schlafraum bzw. Rückzugsraum genutzt werden kann. Ein Fensterelement ermöglicht den Blickkontakt für Erzieherinnen und Kinder.
Der Gruppenraum im Obergeschoss ist mit einer Kinderküche ausgestattet

In dem für die U3-Kinder vorgesehenen Raum sind Podeste eingebaut, die das erdnahe Spielen und Krabbeln der Kleinkinder ermöglichen und den Erzieherinnen das Bedienen im Eßbereich erleichtern.
In der Halle ist eine Elternecke eingerichtet.

Das Farbkonzept ist in Rot-Orange Tönen gehalten und wiederholt sich bei Fliesen, Bodenbelägen einer besonders akzentuierten Wand im Treppenhaus sowie bei der Außentreppe.